Nur noch 5 Wochen!

Unsere Abreise rückt näher und die Vorfreude und Aufregung steigen exponentiell! Wir haben unsere Reisetaschen und Rucksäcke hervorgeholt und festgestellt, dass unsere vorhandenen Schlafsäcke beim besten Willen nicht mitfliegen dürfen. Sie sind für Autoreisen konzipiert und einfach zu voluminös. Also haben wir beim Outdoor-Händler unseres Vertrauens Exemplare mit möglichst geringen Außenabmessungen geordert – jetzt passt es!

Welche Größe ist die Richtige? Qual der Wahl beim Faltschüssel-Kauf

Weitere Ausrüstungsgegenstände werden eine Faltschüssel sein, spezielle Haken für knotenlose Verbindungen (z. B. für das Moskitonetz, eine Wäscheleine u. ä.), Reepschnüre in unterschiedlichen Stärken und natürlich mindestens ein Leatherman – das Universalwerkzeug unter den All-in-one-Taschenmessern.

Damit dürften die meisten Situationen zu meistern sein – aus jetziger (europäischer) Perspektive…

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.