Hadha auf dem Neujahrsempfang unserer Gemeinde

Wir waren sehr begeistert, dass wir unseren Aufenthalt in Äthiopien auf dem Neujahrsempfang der Gemeinde Alheim vorstellen durften! Für 20 Minuten konnten wir die Zuhörer mit auf eine Reise in eine andere Welt entführen. Unsere Bilder haben einen guten Eindruck von dem vermittelt, was wir dort erlebt haben und wie wir dort zu der Schule etwas beitragen konnten.

Im Anschluss an die Veranstaltung haben uns viele Teilnehmer angesprochen und wir konnten mit unserem Prospektmaterial von ora Kinderhilfe für eine finanzielle Beteiligung werben. Auf besonderes Interesse ist auch unser mitgebrachtes Teff gestoßen. Einige Landwirte haben gestaunt, dass man so ein winziges Saatkorn anbauen kann und manch einer dachte, dass die Zwerghirse bereits gemahlen sei. So konnten wir gut ins Gespräch kommen und ein Stück Hadha nach Alheim importieren.

Beim Berichten wurden die Bilder für uns auch wieder ganz lebendig!
Wir haben unsere Zuhörer mit auf die Reise nach Äthiopien genommen.
Volles Haus beim Neujahrsempfang der Gemeinde Alheim
Mit einem Präsentkorb hatten wir nun wirklich nicht gerechnet!

Alle Bilder von Matthias Bieber, Alheim-Sterkelshausen

Wir hoffen, dass daraus weitere Aktionen entstehen, da unsere Gemeinde schon viele Auszeichnungen für ihr Engagement im Bereich der erneuerbaren Energien erhalten hat. Und was liegt da näher, als diese Form der Energiegewinnung auch in Regionen zu bringen, in denen Sonne und Wind frei verfügbare Ressourcen sind, die ganz erheblich zur Lebensqualität der Bewohner beitragen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.