Fit für Äthiopien

Alles dabei gegen kleine und kleinste Plagegeister

Vor der Reise steht erst einmal die Konsultation eines Arztes an. Es sind einige Fragen zu klären:

  • Benötigen wir eine Malaria-Prophylaxe?
  • Welche Impfungen sind empfohlen?
  • Mit welchen Medikamenten sollten wir uns ausstatten?

Da Hadha auf knapp 2.000 m über NN liegt, werden wir keine Malaria-Prophylaxe einnehmen – ein Umstand, den wir sehr begrüßen. Nichts desto trotz werden wir uns mit Repellents, langer Kleidung in hellen Farben und einem imprägnierten Moskitonetz vor den Besuchern schützen, die nach Einbruch der Dunkelheit unterwegs sind.

Neben den Standardimpfungen wurde uns Hepatitis A und B sowie Typhus empfohlen. Ich habe leider die Empfehlung der Arzthelferin nicht befolgt und die Injektionsstelle an meinen Armen (Hepatits B und Typhus pro Seite) nicht mit einem Kühlakku behandelt. Dementsprechend habe ich mir auch eine Nacht um die Ohren geschlagen, da ich somit auf keiner Seite richtig gut liegen konnte. Beim nächsten Mal bin ich schlauer. Ansonsten habe ich die Impfungen gut vertragen.

Die zusätzlich empfohlenen und auch verschriebenen Medikamente beschäftigen sich hauptsächlich mit Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes. Verschiedene Schweregrade sollen damit abgedeckt werden. Am liebsten wäre uns, wir würden sie unbenutzt wieder mitbringen.

Weiterhin werde ich noch etwas „Notfallzubehör“ im Gepäck haben: Spritzen, Kanülen, Wundgel, Infusionsbesteck und selbstverständlich Desinfektionsmittel für Haut, Hände, Gegenstände, Oberflächen… einfach alles. Drei Wochen vor dem Start werden wir beginnen ein Präparat mit „guten“ Darmbakterien zu nehmen, damit diese nützlichen Gesellen schon mal die Oberhand haben. Mehr können wir vermutlich nicht tun.

Und vor Ort heißt es dann: peel it, cook it or forget it – schäl es, koch es oder vergiss es! Mal schauen wie kompatibel diese Regel mit der äthiopischen Gastfreundschaft ist…

 

Die erwähnten und abgebildeten Produkte habe ich selbst gekauft und keiner der Hersteller hat diesen Post gesponsert. Alle Angaben stellen meine persönliche Meinung dar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.